Facebook-Gruppe
Blog
Newsletter

Kurzporträt: Barbara Mosca

Barbara Mosca ist überzeugt, dass Diversität eine grosse Bereicherung unseres Lebens darstellt. Zudem möchte sie ihre Begeisterung und Freude an Natur und Bewegung teilen und weitergeben. Als Initiantin hat sie seit Beginn des Projekts an allen Ausflügen von «Wandern für alle» teilgenommen und geniesst es, immer wieder neue Menschen kennen zu lernen und bekannte Gesichter wieder zu sehen. Es ist ihr ein grosses Anliegen, besonders mit MigrantInnen, nicht-Privilegierten und Isolierten gemeinsam unterwegs zu sein. Als frühere Kulturmanagerin mit Schwerpunkt Kunst und soziales Engagement setzt sie sich dafür ein, dass sich Menschen aller Art vernetzen.

Ihr Ziel ist es, zwischen MigrantInnen und Einheimischen Brücken zu bauen, mögliche Vorurteile abzubauen und Freundschaften entstehen zu lassen. Barbara Mosca hat mit einfachen Mitteln und mit viel Lebensfreude ein Gefäss und eine Stimmung erschaffen, welche Begegnungen spriessen lässt. Dafür gebührt ihr dieser Preis!

NCBI-BrückenbauerInnenPreis 2020

Barbara Moscas Dankesrede anlässlich der  Diplomübergabe

Lesenswert! «Es sollte Integrationskurse für Schweizer geben»

Der Migrationsforscher und NCBI Schweiz Präsident Ganga Jey Aratnam erklärt, weshalb sich​​​​​​ die Einwanderung in die Schweiz nicht mehr stoppen lässt.

 https://www.tagesanzeiger.ch/es-sollte-integrationskurse-fuer-schweizer-geben

 
Facebook-Gruppe
Blog
Newsletter