Das neue Programm wird im Frühjahr 2020 aufgeschaltet.

Details
Facebook-Gruppe
Blog
Newsletter

Seit Beginn unseres Wanderprogramms haben wir während den Wanderungen Aussagen von Teilnehmenden notiert. Wir präsentieren hier eine Auswahl der aussagekräftigsten Statements zu folgenden Themen: 

 

  • Es war ein sehr schöner Tag: Gruppenzusammensetzung, Wetter, Landschaft – alles hat gepasst und ich habe es sehr genossen.
  • Der gestrige Wandertag war ein Genuss. Es hat einfach alles perfekt geklappt. Ich fand nur begeisternde Worte, als ich am Abend zu Hause darüber berichtete
  • «Wandern für alle» erlaubt es mittendrin dabei zu sein! (Selim, 16. Juli 2019)
  • Beim Wandern ist überall alles grün und schön. Mein Vater findet einen neuen Freund zum Sprechen und ich habe viele neue, gute Freundinnen gefunden
  • Für mich lebt das engagierte Projekt vor, was gelebte Vielfalt bedeutet. Es ist ein natürliches Miteinander. 
  • Das Wanderprojekt bietet einen guten Treffpunkt für Menschen unterschiedlichster Herkunft und Art. Alle wollen die Vielfalt leben.
  • Durch diese Wanderungen bin ich zum ersten Mal Flüchtlingen begegnet und habe ihre Geschichten gehört. Es hat mir einiges über Menschenrechte, Diskriminierung, Gerechtigkeit und die sozialen Systeme zum Nachdenken gegeben.
  • Nach drei Stunden hatte ich grossen Spass. Ich habe Leute kennen gelernt und kann jetzt Schlittschuhfahren ohne jede Minute zu stürzen. Ich gehe wieder!
  • Für mich war der Ausflug auf die Eisbahn Ka-We-De der beste Tag in der Schweiz.

  • Wandern in der Gruppe ist Leben, Sprechen und Lachen. Das motiviert mich!
  • Die Wanderung, wo wir am Ende ein Picknick hatten, hat mir am besten gefallen. Wir haben gegrillt und gegessen und Volleyball gespielt. Das ist meine Lieblingswanderung.
  • Das Wanderprogramm macht mir Spass und verbindet alles: soziale Kontakte knüpfen, Deutsch lernen, Natur erleben, aktivieren und entspannen und etwas Gesundes tun.
  • Nun habe ich einen guten Freund. Ihn habe ich beim Wandern kennengelernt. Wir haben mehrmals wöchentlich kontakt.
  • Wandern heisst für mich Bewegung und Freude um weiterzukommen und Bern und die Welt zu entdecken.
  • Es gefällt mir, dass ich Leute getroffen habe, die sehr ehrlich über ihr Leben erzählt und offen diskutiert haben. Es gibt Menschen, denen es gut geht und die ein aktives und vielfältiges Leben haben, daneben Menschen, die grosse Fragen bewältigen müssen. Leute in guten Positionen treffen Migranten, Asylanten, Sans Papiers, es gibt Alte und Junge aus allen Ländern!  
  • Ich konnte meine Schüchternheit verlieren, um Deutsch zu sprechen.
  • Intensivkurs in Natur ist perfekt für mich, ich nehme auch Kollegin mit und komme wieder wenn ich frei habe - viel neue Chance.
  • Ich fühle mich besser in der Natur und ich habe mehr Lust um Deutsch zu sprechen.
  • Mein Deutsch ist nicht gut, wenig Schule, jetzt im Pensionsalter versuche ich weiter zu lernen nach über 40 Jahren Arbeit in der Schweiz
  • Ich fühle mich auch in der Schweiz/Bern mehr heimisch, seitdem ich mit der Gruppe Wanderungen angefangen habe.
  • Ich verbringe viel Zeit am Computer und lese im Internet. Ich kommuniziere im Facebook und kann nicht einschlafen wegen zu viel Problemen in der Weltpolitik. Mit Wandern habe ich gelernt, dass die Leute hier aktiv sind. Auch alte Schweizer trifft man in den Bergen und sie sind fit. Wichtig ist zusammen aktiv in Natur und mit neuen Freunden.
  • Für mich ist es gut die Sprache Deutsch zu sprechen, denn meine Freunde sprechen alle Englisch oder meine Sprache. Beim Wandern fünf Stunden ohne Pause sprechen ist die beste Übung - noch intensiver als meine Sprachschule.
  • Wandern ist für mich Bewegung an der frischen Luft und ganz wichtig: Begegnung zwischen Menschen! Die gemeinsame Aktivität lässt mich neue Freundschaften schliessen


 

Das neue Programm wird im Frühjahr 2020 aufgeschaltet.

Details
Facebook-Gruppe
Blog
Newsletter