Wandern und Deutsch sprechen

Wer viel plappert, der lernt schnell Deutsch. Als Deutschlehrer empfehle ich meinen Kursteilnehmern immer: Sprecht, sprecht, sprecht – jeden Tag, bei jeder Gelegenheit. Die Wanderung am 16. Juli auf den Gurten war für unsere Gruppe eine ausgezeichnete Gelegenheit, um zu plappern. Rund 25 Personen – so viele wie noch nie – nahmen an der Wanderung teil und machten sich auf …

Weiterlesen

Rauf aus der Stadt

Vom Loeb aus führt der Bus Nr. 19 Richtung Spiegel bis nach Blinzern. Der Weg führt ab Steingrubenweg hinauf auf den Gurten und hinunter nach Wabern. Mit dem Slogan “Rauf aus der Stadt” bietet der Gurten die Möglichkeit innerhalb kurzer Zeit die Ruhe ausserhalb der Stadt zu entdecken. In Wabern fährt das Tram zurück nach Bern Innenstadt. Die effektive Wanderzeit …

Weiterlesen

Unsere Wanderung auf den Chutzenturm

Ich bin sehr froh, dass ich an der Wanderung mitgemacht habe. Das erste Treffen mit der Gruppe war für mich die Wanderung zum Chutzenturm. Für mich war es sehr gut zum Deutsch üben und allgemein interessant über verschiedene Themas zu sprechen. Wir konnten alle zusammen sprechen, als ob wir uns schon lange kennen würden. Wir wanderten durch märchenhafte Natur, über …

Weiterlesen

Auf den Chutzenturm

Mit dem Postauto Nr. 105 gehts Meikirch. Das Dorf mit vielen schönen und schützenswerten Bauerhöfen liegt rund 10 Kilometer von Bern. Beim Dorfbrunnen muss man abbiegen, um den Orchideenweg hinauf zu spazieren. Auf Wald- und Feldwegen führt die Wanderung bis zum 45 Meter hohen Aussichtsturm Chutzenturm auf dem 820 Meter hohen Hügel Frienisberg. Wer möchte kann den den Holzturm besteigen …

Weiterlesen

Rosenfreunde aus nah und fern

Unsere erste Abendwanderung fand bei prächtigem und heissem Sommerwetter statt und war ein totaler Genuss. Unsere Gruppe von 16 Frauen und 6 Männern aus 12 Ländern spazierte vom Loebegge zum Meret Oppenheim Brunnen. Inspiriert von diesem Kunstwerk gingen wir hinunter zur Aare, überquerten den Altenbergsteg und spazierten dem erfrischenden Wasser entlang bis zum Landhaus. Dort stiegen wir steil hinauf zum …

Weiterlesen

Es geht nicht nur um das Rennen, sondern …

Am 10.6.2018 nahm ich am Frauenlauf in Bern teil. Ich lief in der 10 km Kategorie, wo mehr als 4000 Frauen teilgenommen haben. Es war eine schöne Erfahrung. Gesamthaft waren über 13’000 Frauen am rennen! Bevor ich das Rennen begann, fühlte ich mich ein wenig nervös. Ich fing an zu joggen und ich machte das Aufwärmen mit einigen Dehnübungen, als …

Weiterlesen

Am Ende gab es etwas Süsses

Am letzten Dienstag im Mai, als ein Kollege und ich auf dem Rigi waren, sandte mir eine Kollegin vom cfd einen Flyer von „Wandern für alle“ zu.  Der Flyer weckte mein Interesse und ich meldete mich sofort an. Nach ein paar Stunden erhielt ich eine E-Mail mit den genauen Informationen für die Wanderung am 5.6.2018 zugestellt. Um 9 Uhr traf …

Weiterlesen

Entlang der Ilfis nach Trubschachen

Mit dem Zug S2 gehts bis nach Langnau i.E., ein Ort, den es sich lohnt genauer anzuschauen. Von dort führt der Spaziergang durch die Hügel des Emmentals, entlang der Ilfis nach Trubschachen. Hier befindet sich die Kambly Fabrik, die für die Produktion von leckeren Keckes bekannt ist. Die effektive Wanderzeit beträgt 1,5 Stunden. Download Wanderung Google Maps Wanderbericht 5. Juni …

Weiterlesen

Spontan mitgekommen

Es ist Montagnachmittag. Wie schon öfter in der letzten Zeit muss ich beim Sozialdienst an der Schwarztorstrasse in Bern Unterlagen abgeben. Beim Warten fällt mir ein gelber Flyer auf: Wandern für alle, Treffpunkt heute um 14:00 Uhr beim Loebegge. Super, das reicht noch! Dort angekommen wird der selbe Zettel in die Höhe gestreckt. Eine bunte Truppe hat sich bereits versammelt. …

Weiterlesen

Von Wohlen nach Bremgarten 

Mit dem Postauto Nr. 100 gehts bis nach Wohlen. Der Weg führt von Wohlen hinunter zum Wohlensee. An der Aare entlang geht es weiter nach Bremgarten. Von dort führt die Rückfahrt mit dem Bus 21 nach Bern. Die effektive Wanderzeit beträgt etwa 3 Stunden. Download Wanderung Google Maps Wanderbericht 14. Mai 2018