Jahresberichte

 

Zur Deckung der Ausgaben für Kommunikation, Fahrkosten und Verpflegung sind wir auf Gönner*innen, Stiftungen und Sponsoren angewiesen und bedanken uns für jeden Beitrag. Unser Projekt wurde anfänglich mit einem Beitrag aus dem Fördergefäss „Zusammenleben als Teil des Kantonalen Integrationsprogramms (KIP) der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern unterstützt. 

Weitere Unterstützungen:

2022:

 migros-engagement.ch

 

https://www.bekb.ch/die-bekb/engagement/bekb-foerderfonds